INSTANT ACTS GEGEN GEWALT UND RASSISMUS:

 

endlich auch für unsere Schüler!

 

 

 

 

Junge Akrobaten, Musiker, Performer, Schauspieler und Tänzer gestalten Projekttage für Jugendliche. Am 26.9.2016 sind sie an unserer Schule zu Gast. 

Die Künstler und Workshop-Leiter kommen aus Belgien, Burkina Faso, Deutschland, Frankreich, Kanada, Lettland, Montenegro, Polen, Schweden, Slowakei und Tschechien. Zu Beginn des Projekttages finden verschiedene Workshops statt: Jonglieren, Parcours, Breakdance, Zirkusgymnastik, Körpertheater, Theater, Singen, Beatbox, Rap und Trommeln. Als Abschluss des Projekttages zeigt das internationale Ensemble das Musiktheaterspektakel „Instant Acts gegen Gewalt und Rassismus 2016“, zu dem wir  recht herzlich einladen.

 

 

 

Datum: 26. September 2016

 

Zeit: 13.30 - 17.00 Uhr Workshops und um 18.30 Uhr große Show der Künstler und Künstlerinnen im Festzelt  (Alle Schüler der 10. Klasse und Lehrer bereiten schon ab 8.30 Uhr alles vor.)

 

Unterricht nach Plan: findet an diesem Tag nicht statt, sondern wird auf den Nachmittag verlegt

 

Verpflegung: Verkauf ab 17.00 (Bratwürste, Muffins, Getränke)

 

Ort: Staatliche Gemeinschaftsschule Neuhaus-Schierschnitz

 

Kosten für das gesamte Projekt: werden u.a. vom Förderverein, vom Bundesprogramm Demokratie leben und von der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit übernommen

 

Eintritt: frei, aber wir bitten die Gäste um eine Spende für den Förderverein

 

Mitbringen: Schüler bringen sich eine Isomatte und eine Decke mit 

 

Kleidung der Schüler: bequeme Kleidung und Turnschuhe

 

Eltern und Schüler der 5. und 9. Klassen sind herzlich eingeladen zum gemütlichen Zusammensein ab 17.00 Uhr und zum großen Spektakel der  Künstler im Festzelt, das 18.30 Uhr beginnt.


Wir freuen uns auf Euch.