Neuerungen ab dem 19.4.2021 (Sport-und Musikunterricht, Selbsttest)

Die neue Allgemeinverfügung Nr. 2/2021 des Landkreises Sonneberg beinhaltet folgende Verordnungen die ab dem 19. April 2021 bis zum 30. April 2021 in Kraft treten:

  1. Das Singen (Einzelgesang, Duett, Chor) und der Instrumentalunterricht mit Aerosol-Emissionen werden untersagt.
  2. Der Sport – und Schwimmunterricht in geschlossenen Räumen wird untersagt.
  3. Der erste Schnelltest in der Woche nach Ziffer 6 der Allgemeinverfügung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vom 09.04.2021 hat für die Schüler im Präsenzunterricht montags zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde zu erfolgen.

Da der Landkreis Sonneberg dennoch die Schulen weitestgehend geöffnet halten will, sind die mit dieser Allgemeinverfügung angeordneten Maßnahmen notwendig. Sie stellen das mildere Mittel im Vergleich zu einer Schließung der Schulen dar und beugen einer weiteren Ausbreitung des Infektionsgeschehens vor.

Die komplette Allgemeinverfügung Nr. 2/2021 siehe folgende Anlage:

Anlage 1