Realschulabschluss

Bedingungen für den Erwerb des Realschulabschlusses

Erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung – Es gilt § 51 Abs. 1 und 2 Satz 1 ThürSchulO

Absatz 1

  • in allen Fächern mindestens ausreichend (=4)
  • in höchstens einem Fach mangelhaft (=5), im Übrigen ausreichend
  • in höchstens einem Fach ungenügend (=6) im Übrigen ausreichend und die Note ungenügend ausgleichen
  • in höchstens zwei Fächern mangelhaft, diese Noten ausgleichen, sonst ausreichend
 

Absatz 2 (Satz 1)

Ausgleich ist gegeben für:

  1. 1x mangelhaft durch 2x befriedigend oder 1x gut oder sehr gut
  2. 1x ungenügend durch 2x gut oder 1x sehr gut

Satz 2 – Ausgleich De, Ma, En, WPF nur untereinander entfällt

Erfüllung der Versetzungsbestimmungen nach § 51 Thür SchulO

Satz 2 hat Gültigkeit:

Ausgleich De, Ma, En, WPF nur untereinander

Termine:

Vorprüfungen

De 10 (210 min) 17.05.2021

Ma 10 (180 min) 19.05.2021

En 10 (150 min) 28.05.2021

Prüfungen

De 10 (210 min) 24.06.2021

Ma 10 (180 min) 28.06.2021

En 10 (150 min) 30.06.2021

Letzter Unterrichtstag für Schüler, die an der Prüfung zum Realschulabschluss teilnehmen: 23.06.2021

Bekanntgabe der Jahresfortgangsnoten: 23.06.2021

Verbindliche Mitteilung der Prüfungsteilnehmer über freiwillige Prüfungen nach § 67 Abs. 2 Nr. 2b ThürSchulO: 25.06.2021

Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung: 09.07.2021

Verbindliche Mitteilung der Prüfungsteilnehmer über zusätzliche mündliche Prüfungen in den Fächern De, Ma oder En: 13.07.2021

Beginn der mündlichen Prüfung (vgl. Sonderplan): ab 14.07.2021

Feierliche Zeugnisausgabe im Gemeindesaal: 22.07.2021 ab 17:30 Uhr

Hauptschulabschluss

Bedingungen für den Erwerb des Hauptschulabschlusses

Erfüllung der Versetzungsbestimmungen (§ 51 ThürSchulO)

Es gilt § 51 Abs. 1 und 2 ThürSchulO

Absatz 1

  • in allen Fächern mindestens ausreichend (=4)
  • in höchstens einem Fach mangelhaft (=5), im Übrigen ausreichend
  • in höchstens einem Fach ungenügend (=6), im übrigen ausreichend und die Note ungenügend ausgleichen
  • in höchstens zwei Fächern mangelhaft, diese Noten ausgleichen, sonst ausreichend
 

Absatz 2

Ausgleich ist gegeben für:

    • 1x mangelhaft durch 2x befriedigend oder 1x gut oder sehr gut
    • 1x ungenügend durch 2x gut oder 1x sehr gut

Ausgleich De, Ma, En, WPF nur untereinander

 

Hinweise zum „Quali“:

  • Voraussetzung: Hauptschulabschluss erreicht
  • Besuch des hauptschulabschlussbezogenen Teils der Schule
  • Schriftliche Prüfungen in De (150`), Ma (120`)
  • Praktische Prüfung im Wahlpflichtfach oder Technik (180`) – im 2. Halbjahr
  • Mündliche Prüfung in einem weiteren Fach nach Wahl
 
 Quali erreicht, wenn
  • ! Keine Note 5 oder 6 in Prüfungsfächern
  • ! Durchschnitt 3,5 in allen Prüfungen
 

Termine:

 

Vorprüfungen

 

De 9 18.05.2021

Ma 9 20.05.2021

 

Prüfungen

 

De 9 25.06.2021

Ma 9 29.06.2021

 

23.06.2021: Letzter Schultag/ Bekanntgabe der Jahresfortgangsnoten

 

ab 05.07.2021:  Praktische Prüfungen

 

Beginn der mündlichen Prüfung (vgl. Sonderplan): ab 12.07.2021

Feierliche Zeugnisausgabe im Gemeindesaal: 22.07.2021 ab 17:30 Uhr